Unser Club

Wie es begann…

Auszug aus der Chronik 45 Jahre SBC Neufeld

Bis über die fünfziger Jahre hinaus hat unser Neufelder Hafen als Umschlagplatz für einheimische landwirtschaftliche Produkte und als Standort einer stattlichen Fischereiflotte eine beachtliche regionale Bedeutung gehabt. Diese ging mit dem wachsenden wirtschaftlichen Aufschwung im Lande mehr und mehr verloren und so kam es, dass Ende der sechziger Jahre der letzte Neufelder Berufsfischer den Betrieb einstellte und damit der Neufelder Hafen für immer seine Daseinsberechtigung zu verlieren drohte.

SBC Neufeld historische Aufnahme

Es ist in erster Linie dem damaligen Rektor der Neufelder Schule zu verdanken, dass die Pläne des Marschenbauamtes, das Areal in Zukunft nur noch zur Entwässerung der Südermarsch zu nutzen und entsprechend umzugestalten, nicht zum Tragen kamen. Auf Drängen einer Gruppe von entschlossenen Wassersportfreunden aus Neufeld und Umgebung übernahm er die Initiative zur Gründung unseres Sportbootclubs, die die Voraussetzung dafür war, dass der Hafen weiter befahren werden durfte und damit der Grundstein für eine schrittweise Entwicklung eines regen Sportbootbetriebs in Neufeld gelegt werden konnte.

Die Gründung des SBC

Am 06.03.1970 wurde der damalige Rektor der Neufelder Schule auf der Gründungsversammlung in der dortigen Gastwirtschaft auf dem Deich zum 1. Vorsitzenden gewählt. der Verein erhielt den Namen

“Sportbootclub Neufeld”

und wurde einen Monat später ordnungsgemäß im Vereinsregister beim Amtsgericht in Marne eingetragen.

Vereinsstander SBC Neufeld

 

Vereinsstander

Auf den Vorstand des neuen Vereins, kam jetzt eine Menge Arbeit zu. Sie wird in dem Lied “Schuld hat nur der Vorstand“ humorvoll beschrieben, das von einem ehemaligen Vereinsmitglied geschrieben und schon auf einem der ersten Vereinsfeste vorgetragen wurde. Denn bei aller Mühe und Arbeit wurde das Feiern nicht vergessen und so wurde zum ersten Bootsball im Frühjahr 1974 eingeladen. das Fest hatte noch den wohlklingenden Namen “Kameradschaftsabend mit Damen“ und wurde in dem kleinen Saal der Gaststätte “Zur halben Strecke“ in Kattrepel gefeiert. Es bildete sich damals eine kleine sangesfreudige und textgewandte Gruppe von Mitgliedern heraus, die von nun an auf den folgenden Vereinsfesten Gesangsdarbietungen präsentierten. Aber nicht ohne Grund hat von allen ein Lied diese schöne Zeit überdauert und gehört bis heute zum absoluten Muss einer jeden Gesangsrunde an der Neufelder Schipper beteiligt sind, unser “Niefelder Leed“

Entstanden ist es im Jahre 1975, die Proben fanden traditionsgemäß in der Wirtschaft auf dem Neufelder Deich statt und endeten oft so, wie im Text der die legendäre Reise der bedauernswerten Neufelder Jantjes beschrieben.

“Dat Niefelder Leed”

Dass unser “Niefelder Leed” nicht nur im Küstenstrich sondern auch in weiteren Binnenland bekannt geworden ist, haben wir unseren vielen Ausflügen zu verdanken. Seit Mitte der neunziger Jahre finden regelmäßig Wochenendausflüge des SBC Neufeld statt. Die Teilnahme ist für jeden immer ein echtes Highlight im Ablauf des Jahres und wer glaubt, dass nach einer besonders gelungenen Fahrt keine Steigerung mehr möglich sei, der wird hier eines besseren belehrt. Überall gehört das “Niefelder Leed” zu unserem festen Repertoire, und wo immer es bisher angestimmt wurde, haben wir viel Freude bereitet und sind als Freunde verabschiedet worden. So sind z.B. sogar einige Hotelinhaber der letzten Reisen Mitglieder geworden. Alle die sich nicht mehr so genau erinnern können, hier einmal eine Chronik der SBC-Fahrten:

Febr. 93 Bad Lauterberg im Harz
April. 94 Prerow auf der Halbinsel Zingst
März. 95 Bremer Altstadt und Schifffarhrtsmuseum Bremerhaven
März 96 Walsrode und Schiffshebewerk Scharnebek
März 97 Tossens und Wilhelmshaven
März 98 Wandlitz und Berlin
März 99 Zugreise nach Prag
März 00 Schiffsreise nach Oslo
März 01 Wismar und Umgebung
März 02 Meyer-Werft Papenburg
März 03 Schwerin und Umland
März 04 Zugreise nach Dresden
März 05 Zugreise nach Prag
März 06 Hallig Langeness
März 07 Autostadt Wolfsburg
März 08 Schipperfest Altenbruch
März 09 Stettin und Bernsteinküste
März 10 Leipzig und Umgebung
März 11 Sonnen Passau
März 12 Altenbruch
März 13 Mosel
März 14 Göteborg / Schweden
März 15 Stralsund / Rügen
April 16 Hahnenklee / Harz
April 17 Bayrischer Wald
April 18 Lüneburger Heide

Zusätzlich zu den Wochenendausflügen findet jeden letzten Sonntag im Mai die inzwischen schon “Traditionelle Fahrt zum Fischmarkt Hamburg“ statt, wo auch “Nichtmitglieder“ des SBC – Neufeld gern gesehene Gäste sind. Informationen erhalten Vereinsmitglieder über unsere interne “Info – Post“, Gäste können sich über den Aushang im Infokasten an der Hafenbutze informieren. Man muss schließlich wissen, was so in der großen Schifffahrtswelt passiert .

Als ein weiterer Höhepunkt im Ablauf einer Bootssaison hat sich das Hafenfest des SBC Neufeld entwickelt. Es wurde zum ersten mal im Jahr 1990 gestaltet und ist heute aus dem Veranstaltungsangebot unseres Vereins nicht mehr wegzudenken. Liebevoll geschmückte Boote, die zur fröhlichen Ausfahrt einladen, Kinderspiele, ein buntes Musikprogramm, Fisch vom Feinsten, Erbsensuppe, unser beliebtes “Hafenwasser” und Kuchenbuffet haben weit über unsere Dorfgrenze hinaus Ihre Freunde gefunden.

Hafenfest SBC Neufeld

Nicht zu vergessen

Die Vorbereitungen für das kommende Hafenfest laufen bereits auf Hochtouren

Im März 1995 wurde unsere Jugendgruppe ins Leben gerufen.

Neben Theorie und Praxis haben die Jugendlichen nicht nur segeln gelernt, sondern auch viel Spaß und Freude durch die vielen Wettkämpfe, Veranstaltungen und die fast jährlichen “Dreimastertörns” auf der Ostsee gehabt.